• 19. Mai

Europeans Burgas

Today is the first day of the European Championship here in Bulgaria.



Those game faces 😂 currently sitting in 10th position. Three races scheduled for today



Battled our way up to the 6th place and we’re ready for our last fight today in the medalrace



BROOOONZE🥉🥉🥉

#germansailingteam #roadtotokyo #470olympicsailing #sporthilfe #teamdeutschland #mustoclothing



  • 12. März

Princess Sofia Trophy

On🔥!!Wir sind bereit für das erste Rennen morgen hier auf Mallorca!

Nach dem ersten Tag bei der Princess Sofia Trophy sind wir auf Platz 2!
Heute geht es mit zwei weiteren Rennen in der Qualifying Series weiter. Alles ist noch offen.. weiter gehts 💪🏻💪🏻

Tag 1 Gold Fleet
Wir rutschen von Platz 3 auf 8, sind trotzdem zufrieden mit dem gestrigen Tag. Bei stärkerem Wind im zweiten Rennen konnten wir uns noch mal nach vorne kämpfen, nach dem wir uns für die falsche Seite auf der Startkreuz entschieden haben.
Heute und morgen haben wir noch mal die Chance, unseren Platz im Medalrace am Samstag zu safen. Alle sind noch eng zusammen, so dass es noch spannend wird.
Daumen weiter drücken!! 💪🏻

Letzter Tag der Final Races! Wir sind insgesamt auf Platz 4 vorgerrutscht und werden heute noch mal alles geben, um im Medalrace morgen zu segeln 💪🏻

8. Platz bei der Princess Sofia Trophy 🏆
Wir sind super zufrieden mit unserer Leistung bei der Regatta, trotz des schlechten Ergebnisses im Medalrace am letzten Tag. Wir sind konstant die Woche in den Top Ten geblieben und konnten mit mega guten Einzelplatzierungen glänzen. Das Training in den letzten Wochen nach der Verletzungspause hat sich auf jeden Fall ausgezahlt ☺️
Wir machen jetzt eine kurze Pause Zuhause in Kiel, bevor es nächste Woche bereits zum Weltcup nach Hyeres geht.

📸Sailing Energy



  • 12. März

Training Palma

Having a great time here in Palma so far.. on and off the water!

Tschüss Palma - bis in 2 Wochen!
Wir hatten einen super ersten Block hier auf unserer Lieblingsinsel und können entspannt heute nach Hause fliegen. Die Mallorca Sailing Center Regatta beenden wir nach einem Früststart und einem Rennsieg gestern bei extremen Bedingungen auf Platz 6.



  • 16. Feb

Training Cadiz

Well deserved day off after we spent a lot of hours on the water already! But we’re enjoying every single day here in Cadiz

Good light wind session yesterday with the girls! Stronger wind for our last day of training



  • 26. Jan

Miami

Our container arrived on time on Monday and we could go sailing yesterday. In the evening we used the time for a short session and were rewarded with a perfect scenery

The second picture pretty much sums up our racing -- not the best. Still looking for that button to switch into race mode. Too much wind for us yesterday after Nadi's injury.. better safe than sorry Strong breeze today and currently all classes under postponement.
(pic: sailingenergy)



  • 29. Dez

"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality!" - Yoko Ono

2017 has been full of ups and downs for us. We have been training a lot, managed to finish the Europeans with a great 10th place, struggled at the Worlds and suffered a huge setback because of Nadis injury. But we ended the year being back on the boat with a great training in Spain and it feels better than ever. We are looking forward to the next year with a big smile on our face. Bring on 2018!!



  • 1. Dez

Elite-Forum Schloss Auel

Bevor es für uns nächste Woche endlich wieder aufs Wasser geht, durften wir noch drei wunderbare Tage beim Sporthilfe Elite-Forum auf Schloss Auel in der Nähe von Köln verbringen. Highlight dieses Mal war ein Besuch im ESA Trainingscenter und ein spannender Kaminabend mit Willi Lemke. Inspiriert von vielen verschiedenen Persönlichkeiten geht es für uns kurz zur Erholung nach Hause und nächste Woche dann voll motiviert zum Training nach Spanien



  • 25. Okt

„Nana korobi ya oki" - Fall down seven times, stand up eight!

Irgendwann sagt dein Körper dir, wann es zu viel ist und du besser eine Pause machen solltest..
Nachdem sich Nadi bereits seit einem Jahr mit Rückenschmerzen quält, wurde sie nun vor 6 Wochen wegen eines Bandscheibenvorfalls operiert. Wir mussten deswegen unseren Japan-Trip absagen und konnten auch nicht an der Deutschen Meisterschaft Anfang Oktober teilnehmen.
Ihre Genesung verlief sehr gut (auch wenn ihr zwischenzeitlich tierisch langweilig war) und sie darf jetzt langsam mit dem Training im Gym beginnen. Und sehr, sehr bald dürfen wir auch wieder Segeln gehen!!



  • 15. Sep

Fitnesstraining

Die Zeit in Kiel nutzen wir intensiv, um an unserer Fitness und an unserer Kraft zu arbeiten. Dafür trainieren wir fast täglich in dem neuen Kraftraum des Deutschen Segler-Verbandes zusammen mit unserem Athletiktrainer HP Lange.



  • 21. Aug

Time for Tetris



  • 14. Aug

Aarhus Test Event

Anfang August fand in Aarhus, dem Austragungsort der ISAF WM 2018, ein Test Event statt. Da nächstes Jahr bereits ein großer Teil der Nationenplätze für die Olympischen Spiele 2020 verteilt wird, muss organisatorisch natürlich alles reibungslos ablaufen. Wir kannten das Revier bereits von unserer EM 2015 und hatten es als sehr „tricky“ in Erinnerung. Viele Winddreher, vereinzelte Böenfelder... hier mussten wir sehr aufmerksam Segeln. Während der Trainingstage hatten wir durchgehend etwas stärkeren Wind, der leider während der Regatta zwischenzeitlich komplett fern bliebt. An einem Tag konnte leider keine einzige Wettfahrt stattfinden. Insgesamt beenden wir die Wochen auf dem 4. Platz. Wir hatten die Möglichkeit das Podium zu erreichen, doch die Bedingungen im Medalrace waren sehr anspruchsvoll. Wir wissen, was wir bis nächstes Jahr noch trainieren müssen und freuen uns schon jetzt auf eine spannende WM!!



  • 18. Jul

WM Thessalonikki

Die WM ist vorbei und wir sind am Ende leider nur 19. geworden. Wir sind sehr enttäuscht von unserem Ergebnis, obwohl wir einige gute Einzelplatzierungen ersegeln konnten wie bspw. ein Laufsieg und ein zweiter Platz im letzten Rennen. Auf der anderen Seite haben wir aber zu viele Fehler gemacht, die uns Punkte gekostet haben. Wir wissen, dass deutlich mehr in uns steckt und das wird auf jeden Fall unsere Motivation für die nächsten Monate sein, unsere Leistung zu verbessern. Jetzt haben wir erst einmal zwei Wochen Urlaub, bevor wir in Aarhus für die WM nächstes Jahr trainieren. Nach der WM ist schließlich vor der WM!



  • 04. Jul

Happy Girls

Happy girls!!! Today we finally christened our new boat- "Adonis"! Many thanks to our club for making this possible!!!
We had a great first day with him and are looking forward to many more in the future.
And thanks to our coach for doing a good job!
#newboat #adonis #germansailingteam #470olympicsailing #deutschertouringyachtclub #sporthilfe #roadtotokyo



  • 01. Jul

Worlds

Watch out Greece- we are heading to you! After a long road trip we are already on the ferry to sunny Thessaloniki.
And we got a little secret in our pocket. Stay tuned and find out soon ;)
#ger24 #itchigo #470olympicsailing #deutschertouringyachtclub #germansailingteam #roadtrip #sailing #roadtotokyo #sporthilfe



  • 24. Jun

Kiel Week

DAY 1:
Kiel week is on! A 2nd and a 4th place puts us into third position after Day 1.

DAY 4:
Bad day in the office! After a more or less solid day in a stronger breeze yesterday, we didn't managed to get our job done today. We did some good downwinds but the rest isn't worth to mention. We are currently in 4th position and ready for the medal race tomorrow



  • 14. Mai

European Championships

Happy finished the Europeans with a 10th place overall! We had a very bad first day, a good comeback. We spent a lot of time waiting ashore and on the water... no wind, too much wind. We had crashes, capsizes, a mild concussion, a lot of ups and downs... It was a tough week for us here in Monaco but in the end we managed to get into the medalrace. Unfortunately we didn't get the chance to race yesterday due to a lack of wind.
But we are quite happy with the result in the end, although we know where we lost a lot of points!
We are heading home today, have a week of recovery and then we will start training in Kiel again. Stay tuned



  • 01. Apr

Erster Regatte in diesem Jahr

Wir beenden unsere erste Regatta in diesem Jahr mit einem 11. Platz!
Gestern hatten wir noch mal einen besseren Tag und sind sehr zufrieden mit unseren Fortschritten. Es liegt immer noch sehr viel Arbeit vor uns, aber wir sind auf dem richtigen Weg
(thanks to @sailingenergy for the photo)
#sofiaIberostar #olympicsailing #470sailing #roadtotokyo #germansailingteam #segelnationalmannschaft #deutschertouringyachtclub #ger24



  • 06. Jan

Happy new Year

Besser spät als nie: Frohes neues Jahr!
Das neue Jahr beginnt für uns, wie das alte endete: mit Athletiktraining und in der Bibliothek! Aber direkt nach den Prüfungen nächste Woche steigen wir in den ersten Flieger und gehen wieder auf's Boot!

Better late than never: Happy new Year!!!
The new year started for us the same way the old one ended: with athletics and in the library! But right after the exams next week we will take the first flight and get back on the boat!



  • 24. Dez

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest!
Vielen Dank an alle, die uns im letzten Jahr unterstützt haben, dem Deutschen Touring Yachtclub, allen voran Michael Tarabochia, dem Bayerischen und dem Deutschen Seglerverband, Metabolic Balance und ganz besonderes unseren Familien, die immer hinter uns stehen!
Wir werden die nächstens Tage mit unseren Familien zu Hause verbringen und neue Kraft für 2017 sammeln, bevor es Mitte Januar dann wieder aufs Wasser geht!



  • 15. Dez

Very light wind at Imperia Winter Regatta. Finished just one race in 4 days.. and this one just by drifting through the finish line without spinnaker.. now we are back home for Christmas, refill our energy and then get back on the water in January!! Stay tuned
(Foto: Marek Chocian )



  • 07. Dez

Im Anschluss an einen sehr spannenden und informativen Tag mit der Deutschen Telekom und der Deutschen Sporthilfe in der AllianzArena, hatten wir gestern die große Ehre das Champions-League Spiel FC Bayern München gegen Atlético Madrid live verfolgen zu können
#fcbayern #telekom #deutschesporthilfe



  • 08. Okt

Deutsche Meisterschaft in Plau

Letztes Wochenende nahmen wir an der Deutschen Meisterschaft in Plau teil. Die Regatta endete mit definitiv keinem guten Ergebnis für uns. Es gab mehrere Faktoren, die hierzu beigetragen haben: Zum einen waren wir in den letzten Monaten kaum auf dem Wasser und unser Gefühl ließ uns ein wenig im Stich und zum andern hatten wir Probleme mit unserem Material. Wir fanden die ganze Regatta über keinen annähernd passablen Trimm und mussten zum Ende Regatta feststellen, dass unser Mast leicht verbogen ist. Aber dennoch waren es keine verloren Tage auf dem Wasser. Wir haben sehr viele neue Erkenntnisse gewonnen, auch im Bezug auf die Planung und Gestaltung der nächsten vier Jahre.



  • 13. Sep

Next Stop: Tokio!

Die Olympischen Spiele in Rio liegen jetzt schon ein paar Wochen zurück. Gespannt haben wir nicht nur die Segelwettkämpfe im Fernsehen, in den Nachrichten oder auf diversen Social Media Seiten verfolgt.. Es gab so viele interessante Sportarten und so beeindruckende Geschichten vieler Athleten. Michael Phelps, Usain Bolt, Serena Williams.. um nur ein paar internationale Legenden zu nennen, und auch deutsche Sportler wie Angelique Kerber, Fabian Hambüchen, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, die mit ihren Medaillen ganz Deutschland verzauberten. Aber auch Sportler wie Andreas Toba, der wahren sportlichen Ergeiz gezeigt hat. Und last, but not least: Erik Heil und Thomas Plößel, die verdient im 49er Bronze gewonnen haben! Einfach genial! Es waren zwei Wochen, in denen wir ab 13 Uhr vor dem Fernseher saßen und völlig vom Olympia-Virus infiziert wurden. Ganz egal, ob wir uns die Eröffnungsfeier angesehen haben oder das Finale im Turmspringen. Eins stand für uns ganz klar fest: Da wollen wir in 4 Jahren auch hin! In den vergangenen zwei Jahren haben wir bereits dafür gekämpft, um in Rio auch dabei zu sein. Auf der einen Seite mussten wir auf vieles verzichten, auf der anderen Seiten haben wir auch so viel an Erfahrung gewonnen. Auch wenn wir letztendlich die Qualifikation nicht schafften, haben wir dennoch vieles auf unserem Weg richtig gemacht. Annika und Marlene haben definitiv verdient das Olympiaticket bekommen und für uns als Team war es eine enorme Ehre, sie auf ihrem Weg zu den Spielen als Sparringspartner zu begleiten. Wir konnten in dieser Zeit einiges lernen, denn Olympia ist doch nicht wie jede andere Regatta. Diese Erfahrungen, die Fehler und auch die Glücksmomente der letzten Jahre, und vor allem diese Sucht nach Olympia, wollen wir die nächsten vier Jahre aufrecht halten, um in Tokyo ein Teil der Olympiamannschaft zu sein und ganz Deutschland zu verzaubern.



  • 20. Aug



  • 26. Jun

Kieler Woche 2016 Teil 2

Als Dritte und mit dem Pinken Bib ging es für uns heute in das Medalrace.Leider konnten wir die Platzierung bei den Bedingungen nicht halten- da sind die Jungs doch um einiges besser ;) Doch unzufrieden sind wir mit unserer Leistung hier während der Kieler Woche keineswegs, wir hatten ein paar gute Momente und haben bis zum Ende alles gegeben. Kurze Pause und dann wieder zum Training mit Annika und Marlene nach Rio



  • 24. Jun

Kieler Woche 2016

Kieler Woche Tag 3
Kurzes Update: Momentan sind wir auf Platz 5 und konnten gestern sogar ein Rennen für uns entscheiden. Zur Zeit herrscht für uns heute leider noch Startverschiebung...



  • 13. Jun

Training in Kiel

Nach langer Zeit haben wir mal wieder in Kiel trainiert!! Eine ganz schön anstrengende Woche mit viel Manövertraining, Bootsarbeit und Trainingsregatten liegt hinter uns. Diese Woche steht viel Athletik auf dem Plan und dann fängt auch schon die Kieler Woche an



  • 1. Jun

Die EM hier in Palma ist nun schon lange vorbei und viel gibt es zu dem Endergebnis auch nicht zu sagen.. Unsere gute Leistung konnten wir leider nicht bis zum Ende abrufen und fielen zurück. Es gibt auf jeden Fall noch viele Punkte, an denen wir in den nächsten vier Jahren auf dem Weg nach Tokyo arbeiten müssen!! Und damit haben wir bereits angefangen!! Nach dem Weltcup in Hyeres ging es für uns mit Annika und Marlene nach Rio. Als ihre Sparringspartner begleiten und unterstützen wir sie bis zu den Olympischen Spielen im August. In den 2 Wochen auf dem Olympiarevier konnten wir auf jeden Fall schon einiges lernen, vor allem durch die Trainingsregatten mit fast allen Olympiateilnehmern. Jetzt erst mal eine kurze aktive Erholung bevor es nächste Woche in Kiel wieder auf’s Wasser geht !!

The Europeans are long been gone and there is nothing much left to say about the result in the end.. We couldn’t keep up with the performance from the first days and dropped in the result list. There is still a lot of work to focus on the next four years on our way to Tokyo!!! And we already started with that!! After the Worldcup in Hyeres we spend to weeks in Rio togehter with Annika and Marlene. Being their sparring partner we will support them until the Olympic Games in August. In these two weeks we could already learn a lot, especially during the practice races against all the other Olympic-Teams. Now, we will take a small break before we start practicing in Kiel next week!
(Foto © Bernardi Bibiloni/ www.fochyfum.es)



  • 10. Apr

EM auf Mallorca

Die EM hier in Palma läuft bereits und nach 3 Tagen sind wir aktuell auf Platz 8. 6 anstrengende Wettfahrten im Goldfleet liegen noch vor uns und das Feld ist momentan von den Punkten sehr dicht beeinander.
(Foto © Bernardi Bibiloni/ www.fochyfum.es)



  • 13. Mar

World Cup auf Mallorca

Vor knapp einer Woche sind wir mit der Fähre auf Mallorca angekommen. Im Vergleich zu dem schönen Wetter in Argentinien war es eisig kalt, trotzdem konnten wir die Tage hier super zum Trainieren nutzen. Von 0 bis 26 Knoten hatten wir alle Windbedingungen mal dabei. Auf jeden Fall sind wir froh, endlich kein Grünzeug mehr im Wasser zu haben und unser Angelo freut sich auch, dass er mal wieder aus seiner Garage raus ist
(Foto © Bernardi Bibiloni/ www.fochyfum.es)



  • 28. Feb

WM in Argentinien

Die WM ist nun vorbei, der Container ist gepackt und für uns geht es zurück nach Deutschland. Unsere Leistung konnten wir hier von Anfang an nicht abrufen und mit dem Endergebnis sind wir definitiv nicht zufrieden. Jetzt heißt es erstmal ausruhen, bevor es nächste Woche bereits zum Training nach Palma geht. Dort werden wir dann intensiv an unseren Starts arbeiten und uns auf die EM im April vorbereiten.
(Foto © Matias Capizzano)



  • 19. Jan

Training in Barcelona

Vor einer Woche sind wir dem Winter nach Barcelona entflohen. Zusammen mit einem spanischen Damenteam versuchen wir hier vor allem an unserer Technik zu arbeiten, um bestmöglich auf die WM im Februar vorbereitet zu sein.
Bisher hatten wir jeden Tag super Bedingungen zum Segeln und konnten anschließend immer das Gym im Sailing Center nutzen.



  • 01. Jan

Happy New Year!!!

Wir wünschen euch allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2016!!!
Wir haben in der Zwischenzeit unser Boot verpackt und es macht sich die Tage auf den Weg nach Argentinien, wo im Februar unsere WM stattfindet.
Bis bald,
-Nadi und Ann-Christin